Was man in der Schule nicht lernt//Fake News erkennen

Die Klette informiert / Spätestens dann, wenn man einen Vertrag unterzeichnen, eine Wohnung mieten oder ein Auto kaufen möchte, fragt man sich: Wie funktioniert das eigentlich alles? Wo lernt man solche Dinge? Traurig, aber wahr, man lernt die essentiellen Dinge des Lebens meistens nicht in der Schule. Die Klette-Redaktion hat es sich deshalb zur Aufgabe … Was man in der Schule nicht lernt//Fake News erkennen weiterlesen

#lassunsreden//Pornos: Die Infoquelle Nummer Eins

Kolumne | Wir wollen reden! Mit Expertin Martina Gröschl und mit euch. Und zwar über alles rund um Sex, Gender, Menstruation, Geschlechterrollen und mehr. In dieser Ausgabe geht es um Pornos und wie sie die Vorstellungen beeinflussen, die wir von Sex haben. Alles fake? Oder doch nicht? Von Stefanie Marek und Iris Strasser Sind Pornos … #lassunsreden//Pornos: Die Infoquelle Nummer Eins weiterlesen

Klette-Kommentar//Die Psyche geht uns alle an.

Psychische Gesundheit ist in Österreich egal - nicht denen, die es betrifft, sondern denen, die daran etwas ändern könnten. Denen, die beschließen, dass die Schulen offen, zu und offen und die Freizeiteinrichtungen zu sind und die meinen, dass es 2024 dann ein paar mehr Therapieplätze geben soll. Was nutzt uns 2024 jetzt? Von Stefanie Marek … Klette-Kommentar//Die Psyche geht uns alle an. weiterlesen

Künstler-Portrait//“Menschen erreichen im großen Stil“

Via YouTube-Tutorials zum Künstler - wie der junge Fußballer Max zum Maler wurde . Künstler-Portrait | Max Flatischler (20) ist ein junger Künstler aus Wiener Neustadt. Das Malen auf großen Leinwänden und mit bunten Farben ist für ihn mittlerweile mehr als nur ein Hobby. Mit der Klette hat er über seine Leidenschaft fürs Abstrakte und … Künstler-Portrait//“Menschen erreichen im großen Stil“ weiterlesen

Kultur-Portrait//“Es gibt keine richtige und falsche Literatur“

Er schreibt. Aus Leidenschaft. Thomas Kondor (28). Von Janine Tremmel Der Autor | Thomas Kodnar ist 28 und hat 2015 den „Forum Land“ Literaturpreis in der Kategorie „Junge Autoren“ gewon- nen. Sein Gerne ist Horror und er ist vielleicht der nächste Stephen King. Wir haben ihn gefragt, warum er schreibt und ob seine Geschichten eine … Kultur-Portrait//“Es gibt keine richtige und falsche Literatur“ weiterlesen

Die Februar-KLETTE ist da!

Wir zeigen euch die großformatigen Werke des jungen Künstlers Max Flatischler. Außerdem haben wir das Lauftalent Emil Bezecny über seine Rekorde befragt und die gehörlose Lily Marek erzählt von ihrem neuen YouTube-Kanal. Und dann haben wir da für euch auch noch eine nagelneue Kolumne, in der wir mit einer Expertin über Mythen und Gerüchte rund … Die Februar-KLETTE ist da! weiterlesen

Buch-Tipp//Charlotte

Ein Koffer voller Bilder – das blieb von Charlotte Salomon übrig. Die jüdische Künstlerin führte ein viel zu kurzes Leben und wurde im KZ Ausschwitz ermordet. Ihre Bilder überlebten und erzählen von der rührenden Geschichte der deutschen Malerin. Neben ihren Malereien schuf ihr der französische Autor David Foenkinos ein literarisches Denkmal mit seinem Buch „Charlotte“. … Buch-Tipp//Charlotte weiterlesen

Neustadt: Stadt der Studierenden?

Wohnen, Freizeit, Einkaufen, Mobilität: Dassagen unsere Studentinnen und Studenten. Nachgefragt | Seit vielen Jahren gilt Wiener Neustadt ja schon als Schulstadt. Kinder und Jugendliche aus ganz Niederösterreich nehmen oft lange Fahrtzeiten auf sich, um in unserem Städtchen zur Schule zu gehen. Kein Wunder – das Angebot ist groß. Aber wie sieht es mit den Studierenden … Neustadt: Stadt der Studierenden? weiterlesen

Was man in der Schule nicht lernt//Zuhören.

Schau‘ mir in die Augen – wie man nicht nur hört, sondern zuhört. Von Marie Hanakamp In meiner Familie hat es sich eingebürgert uns einmal im Jahr ein großes Haus irgendwo an der Nordsee für ein Familientreffen zu mieten. Der schönste Teil beginnt für mich immer dann, wenn die Kleinsten im Bett sind und die … Was man in der Schule nicht lernt//Zuhören. weiterlesen

Sprachen-Klette//Am Arbeitsmarkt ist jede Sprache hilfreich.

Wie wird man eigentlich…AMS-Geschäftsstellenleiter | Mevlüt Kücükyasar (37) ist seit Jänner Geschäftsstellenleiter des AMS Wiener Neustadt. Der Klette hat er etwas über seinen erfüllenden Beruf erzählt, den Wert von Mehrsprachigkeit auf dem Arbeitsmarkt und auch darüber was er gegen die hohe Jugendarbeitslosigkeit in Wiener Neustadt tut. Von Stefanie Marek Was sind die Aufgaben eines Geschäftsstellenleiters?Mevlüt … Sprachen-Klette//Am Arbeitsmarkt ist jede Sprache hilfreich. weiterlesen