App-Tipp: Alto‘s Odyssey

von Clemens

Im Winter 2016 veröffentlichten die Noodlecake Studios „Alto’s Adventure“. Alto macht darin einen endlosen Berg mit seinem Snowboard unsicher. Dabei kann man Stunts und Backflips ausführen, wie es der ein oder andere vielleicht schon aus „Ski Safari“ kennt. Dank der genialen Grafik und musikalischen Untermalung entsteht eine faszinierende Atmosphäre. Das Wetter und die Tageszeit ändern sich ständig und die zahlreichen Aufgaben lassen das Spiel nicht fad werden. Nach etwa zwei Jahren bringen sie nun mit „Alto’s Odyssey“ eine Fortsetzung, die diesmal nicht im eiskalten Gebirge, sondern in der Wüste spielt. Man ist nun Sandboarder und spielt im Prinzip das gleiche Spiel in einer anderen Welt. Nur hat man sich viele nette neue Sachen wie Felswände, Tornados und Ballons einfallen lassen, die das Gameplay nur noch etwas vertiefen. Außerdem wechseln nun die Bereiche von beispielsweise Wüste zu Canyon. Mit einer grandiosen Wertung von 4,7 von 5 Sternen ein würdiger Nachfolger.

App im Game-Store

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s