Homestory//Der Schlagzeuger

Die Maßnahmen der Bundesregierung gegen das Corona-Virus verändern unseren gesamten Alltag. Deshalb haben wir bei einigen coolen Menschen nachgefragt, die wir schon einmal für die Klette interviewt haben, welche Herausforderungen die neue Situation an sie und ihre Projekte stellt und wie sie damit umgehen. Wie sieht dein „Corona-Alltag“ aus? Schreib uns und schick ein Selfie dazu! Einfach Mail an: redaktion@dieklette.at #klettehomestory.

Kerim ist von Beruf Metal-Schlagzeuger. Wie er sich für anstehende Tourneen fit hält, hat er unserer Redakteurin Janine verraten.

ok9rbquq

„Ich habe zwar im Moment kaum Shows, doch sind mir bereits einige Termine ausgefallen. Viele unserer Nachbarländer haben die Grenzen dicht gemacht, Flugzeuge bleiben am Boden und auch sonst gibt es kaum Reisemöglichkeiten. Deshalb fürchte ich um bevorstehende Shows und Festivals im Sommer. Für diese bereite ich mich nämlich schon seit Jänner sehr intensiv vor. Ich möchte trotzdem fleißig sein und übe jeden Tag weiter. Selbstverständlich bin ich allein im Proberaum und vermeide sämtlichen Kontakt. Außer üben, einkaufen gehen, und trainieren passiert nicht sehr viel. Jetzt heißt es erst mal abwarten und „stay healthy and go with the flow.“

 

Krimh_Selfie

Den Klette-Artikel über Kerim Lechner alias Krimh, seine Website und seinen Instagram-Account gibt’s hier // check it out:

„Eine Band ist nur so gut wie ihr Schlagzeuger“

Krimh auf bandcamp.com

Instagram/krimh

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s