Top Influencer – Wiener Neustadt-Edition 

Influencer sind aus der heutigen Welt kaum noch wegzudenken. Sie sind auf den bekanntesten Social-Media Plattformen unterwegs und teilen dort die schönsten Momente ihres Lebens. Für den folgenden Artikel hat sich Klette-Redakteurin Lara in die Tiefen Instagrams gewagt, um nach einigen der bekanntesten Seiten Wiener Neustadts zu suchen. Sie ist dabei auf zahlreiche interessante Persönlichkeiten gestoßen.   @maxobeyme – Max Weißenböck   Fast 56.000 Abonnenten auf Instagram …  Top Influencer – Wiener Neustadt-Edition  weiterlesen

Kolumne//Queer gelesen: Identität und Geschlecht

Wir wollen reden! Mit Expertin Martina Gröschl und mit euch. Und zwar über alles rund um Sex, Gender, Menstruation, Geschlechterrollen und mehr. In dieser Ausgabe geht es um verschiedene sexuelle Identitäten und Orientierungen, Zuordnungen und darum, was das mit Geschlecht zu tun hat, oder eben auch nicht.   Das Konzept der Heteronormativität geht davon aus, dass es nur zwei Geschlechter gibt, männlich und weiblich. Mittlerweile … Kolumne//Queer gelesen: Identität und Geschlecht weiterlesen

Ausprobiert//E-Scooter Invasion

Man hört es ab und an. Ein seltsames Zwitschern, das man nicht eindeutig einem Vogel zuordnen kann. Man biegt um die Ecke und schon flitzt etwas davon. Ein exotisches Gefährt, das seit wenigen Wochen in Neustadt zu sehen ist. Es handelt sich um die sogenannten „Birds“ aka E-Scooter. Dieses neue Hipster-Gefährt musste ich natürlich sofort testen.  Von Marie Hanakamp Ich gebe zu, als plötzlich hundert E-Scooter namens „Bird“ ihren Weg in die Neustädter … Ausprobiert//E-Scooter Invasion weiterlesen

Sexismus im Gaming und was dagegen getan werden muss.

Nachgefragt// Sexismus ist überall und soziale Konstrukte machen auch vor der Welt des Online-Gamings nicht halt. Lea Schauer (20), Paula Wintschalek (18) und Mert Kilic (19) erzählen von ihren Erfahrungen und Lösungsvorschlägen. Drei Stimmen aus der Neustädter Gaming-Szene über „Simps“, stöhnende Mitspieler* und soziale Konstrukte.  Von Iris Strasser  Normalerweise sind es „nur“ passive und oberflächliche Kommentare, die sich junge Gamer*innen online anhören müssen. Die 18-jährige Paula erlebte eine Situation, die zeigt, dass die Grenzen … Sexismus im Gaming und was dagegen getan werden muss. weiterlesen

Was man in der Schule nicht lernt//SELBSTLIEBE

Alle predigen sie, aber wer lebt sie tatsächlich? Und was ist sie überhaupt? Die Rede ist von der Selbstliebe und bereits bei ihrer Definition scheiden sich die Geister. Wikipedia meint zum Beispiel, dass Selbstliebe, auch Eigenliebe, die „allumfassende Annahme seiner selbst in Form einer uneingeschränkten Liebe zu sich selbst“, bezeichnet. Dazu zählen zum Beispiel auch Selbstakzeptanz, Selbstvertrauen und Selbstzuwendung. Wir erklären euch, warum uns Selbstliebe oft so schwerfällt, und was man tun kann, um sich um … Was man in der Schule nicht lernt//SELBSTLIEBE weiterlesen

Ausstellung//Essen wir die Welt?

Ausprobiert | Trotz Lockdown durften wir für die Klette einen Blick in die Ausstellung „Wir essen die Welt“ in Stadmuseum St. Peter an der Speer erhaschen. Für mich war es eine Reise von Burkina Faso über Ecuador bis in den örtlichen Supermarkt und schließlich vor die eigene Haustür.  Von Celina Dinhopl  Eigentlich bin ich der Meinung, dass ich sehr darauf achte, so umweltfreundlich und fair wie möglich … Ausstellung//Essen wir die Welt? weiterlesen

Kolumne//Lass‘ uns reden…Das rote Tabu

Wir wollen reden! Mit den Sexualpädagoginnen Martina Gröschl und Katharina Imböck und mit euch. Und zwar um alles rund um Sex, Gender, Menstruation, Geschlechterrollen und mehr. In dieser Ausgabe geht es um die Periode und das starke Tabu, das nach wie vor damit zusammenhängt.  Interview: Stefanie Marek  Wie funktioniert die Menstruation und warum gibt es sie?  Martina Gröschl und Katharina Imböck: Es gibt sie, weil der Körper in … Kolumne//Lass‘ uns reden…Das rote Tabu weiterlesen

Jugendliche Psyche//“Das wichtigste ist, dass man es ernst nimmt.“

Jugendliche in der Psychiatrie. Seelische Krankheiten sind keine Einbildung. Thema// Sophie und Jan* waren in der psychiatrischen Tagesklinik in Wiener Neustadt. Sie haben uns erzählt, warum und was es gebracht hat. Die Klette hat zu psychischen Problemen von Jugendlichen recherchiert und mit Psychiater David Koller gesprochen. Von Stefanie Marek, Alina Bauer und Lara Karner Früher … Jugendliche Psyche//“Das wichtigste ist, dass man es ernst nimmt.“ weiterlesen

Was man in der Schule nicht lernt//Time-Management

Von Johanna Reinhalter Wer kennt es nicht? Es ist gerade Prüfungszeit und zwischen Schularbeiten und größeren Test schummeln sich Stundenwiederholungen, Referate und ein Haufen Hausaufgaben. Da muss man immer am Ball bleiben, sonst gibt es sowohl schlechte Noten, als auch Gemecker von diesen gewissen Lehrer*innen, die glauben, dass alle Schüler*innen Multitasking-Talente mit einer unendlichen Stressresistenz sind und das natürlich locker im Schlaf schaffen.  So, jetzt sitzen aber Leute, … Was man in der Schule nicht lernt//Time-Management weiterlesen