Was man in der Schule nicht lernt//Fake News erkennen

Die Klette informiert / Spätestens dann, wenn man einen Vertrag unterzeichnen, eine Wohnung mieten oder ein Auto kaufen möchte, fragt man sich: Wie funktioniert das eigentlich alles? Wo lernt man solche Dinge? Traurig, aber wahr, man lernt die essentiellen Dinge des Lebens meistens nicht in der Schule. Die Klette-Redaktion hat es sich deshalb zur Aufgabe … Was man in der Schule nicht lernt//Fake News erkennen weiterlesen

#lassunsreden//Pornos: Die Infoquelle Nummer Eins

Kolumne | Wir wollen reden! Mit Expertin Martina Gröschl und mit euch. Und zwar über alles rund um Sex, Gender, Menstruation, Geschlechterrollen und mehr. In dieser Ausgabe geht es um Pornos und wie sie die Vorstellungen beeinflussen, die wir von Sex haben. Alles fake? Oder doch nicht? Von Stefanie Marek und Iris Strasser Sind Pornos … #lassunsreden//Pornos: Die Infoquelle Nummer Eins weiterlesen

Künstler-Portrait//“Menschen erreichen im großen Stil“

Via YouTube-Tutorials zum Künstler - wie der junge Fußballer Max zum Maler wurde . Künstler-Portrait | Max Flatischler (20) ist ein junger Künstler aus Wiener Neustadt. Das Malen auf großen Leinwänden und mit bunten Farben ist für ihn mittlerweile mehr als nur ein Hobby. Mit der Klette hat er über seine Leidenschaft fürs Abstrakte und … Künstler-Portrait//“Menschen erreichen im großen Stil“ weiterlesen

Kultur-Portrait//“Es gibt keine richtige und falsche Literatur“

Er schreibt. Aus Leidenschaft. Thomas Kondor (28). Von Janine Tremmel Der Autor | Thomas Kodnar ist 28 und hat 2015 den „Forum Land“ Literaturpreis in der Kategorie „Junge Autoren“ gewon- nen. Sein Gerne ist Horror und er ist vielleicht der nächste Stephen King. Wir haben ihn gefragt, warum er schreibt und ob seine Geschichten eine … Kultur-Portrait//“Es gibt keine richtige und falsche Literatur“ weiterlesen

Neustadt: Stadt der Studierenden?

Wohnen, Freizeit, Einkaufen, Mobilität: Dassagen unsere Studentinnen und Studenten. Nachgefragt | Seit vielen Jahren gilt Wiener Neustadt ja schon als Schulstadt. Kinder und Jugendliche aus ganz Niederösterreich nehmen oft lange Fahrtzeiten auf sich, um in unserem Städtchen zur Schule zu gehen. Kein Wunder – das Angebot ist groß. Aber wie sieht es mit den Studierenden … Neustadt: Stadt der Studierenden? weiterlesen

Sprachen-Klette//Am Arbeitsmarkt ist jede Sprache hilfreich.

Wie wird man eigentlich…AMS-Geschäftsstellenleiter | Mevlüt Kücükyasar (37) ist seit Jänner Geschäftsstellenleiter des AMS Wiener Neustadt. Der Klette hat er etwas über seinen erfüllenden Beruf erzählt, den Wert von Mehrsprachigkeit auf dem Arbeitsmarkt und auch darüber was er gegen die hohe Jugendarbeitslosigkeit in Wiener Neustadt tut. Von Stefanie Marek Was sind die Aufgaben eines Geschäftsstellenleiters?Mevlüt … Sprachen-Klette//Am Arbeitsmarkt ist jede Sprache hilfreich. weiterlesen

Nachgefragt bei Werner Sejka//Wie wird man eigentlich…Nachrichtenmoderator*in?

Nachgefragt| Mit zehn Jahren wollte er evangelischer Pfarrer werden, später dann Jurist – beruflich trägt Werner Sejka (42) auch heute Anzug, allerdings als Nachrichtenmoderator beim Privatsender Puls4. Die Klette hat den ehemaligen Schlagzeuger der Neustädter Rockband „The Belsons“ und früheren U21 Handball-Staatsmeister zu seiner Laufbahn beim Radio und Fernsehen interviewt, dazu was Handball und Medienarbeit … Nachgefragt bei Werner Sejka//Wie wird man eigentlich…Nachrichtenmoderator*in? weiterlesen

Kommentar//Für das Sprechen gegen alle Regeln

Wer behauptet Sprache zu lieben und im selben Satz die sogenannte Jugendsprache als Beispiel für deren Verstümmelung nennt, der hat keine Ahnung, was Sprache ausmacht. Wieso reden Jugendliche nur mehr Englisch hieß es früher. Wieso reden Jugendliche wie die Deutschen, wir sind doch in Österreich, heißt es jetzt.   Egal wie sie reden, es ist auf jeden Fall nicht richtig und verstehen … Kommentar//Für das Sprechen gegen alle Regeln weiterlesen

Sprachen-Portrait//„Für jede Sprache eine andere Persönlichkeit“

Türkisch / Mert ist Trilingual aufgewachsen, seine Muttersprache ist Türkisch. Für jede der drei Sprachen Deutsch, Englisch und Türkisch hat er eine eigene Persönlichkeit entwickelt, wie er im Klette-Interview erzählt. Außerdem spricht er über die türkische Kultur, seine Lieblingswörter und richtet einen Appell sowohl an Türk*innen als auch Österreicher*innen.   Mert ist Trilingual aufgewachsen, seine Muttersprache ist Türkisch. Für jede … Sprachen-Portrait//„Für jede Sprache eine andere Persönlichkeit“ weiterlesen

Youtube-Tipp// PULS Reportage

Dokus und Reportagen gibt es auf Youtube wie Sand am Meer. Mein Favourite ist aber die PULS-Reportage. Ob Politik, Popkultur oder Pommes rotweiß, hier reden Ari, Nadine und Meini über das, was gerade für junge Leute wirklich wichtig ist. Ob ASMR, Elektroscooter,Make-Up für Männer oder wie man richtig protestiert – wenn mir langweilig ist, finde … Youtube-Tipp// PULS Reportage weiterlesen