Tipps der Redaktion

Musik-Tipp von Marie: „Asgeir"  Wer musikgeschichtlich ein wenig gebildet ist, weiß, dass Björk in den späten 90ern und frühen 2000ern der heiße Shit war. Die Isländerin hat den Weg für weitere weltweit erfolgreiche Musiker geebnet, wie Kaleo oder Of Monsters and Men. So wundert es auch nicht, dass Island einen weiteren musikalischen Exportschlager hervorbringt. Asgeir (man spricht es Ausger aus) ist sein Name. Ich persönlich … Tipps der Redaktion weiterlesen

Band-Portrait//“Einfach das Leben feiern“

Band-Porträt// Seit acht Jahren gibt es sie bereits, gerade haben sie zwei neue Songs veröffentlicht: Die Band „Mindblind“, bestehend aus Markus (Gitarrist), Leon (Drummer) und Harry (Bassist, Sänger), macht Pop-Punk Songs auf Mundart. Für die Burgenländer haben wir tatsächlich unseren Lokalbezug etwas erweitert und sie nach ihrer Geschichte, den Bedeutungen ihrer Songs und ihren coolsten … Band-Portrait//“Einfach das Leben feiern“ weiterlesen

Musik-Tipp der Redaktion//Starset

Von Julia Roschinsky Die U.S. amerikanische Rockband Starset vereint seit 2013 Musik mit Science-Fiction Storytelling.  Jedes Album erzählt eine, von Leadsänger Dustin Bates konzeptionierte, fiktionale Geschichte. Vereint wird die Weltraum-Story mit einer Mischung aus Rock-, EDM- und Filmmusikelementen. Bis zum heutigen Zeitpunkt sind drei Studioalben erschienen. Das neueste Album mit dem Titel „Divisions“ erschien 2019. Das Setup des Albums ist eine … Musik-Tipp der Redaktion//Starset weiterlesen

Poetry Slammer//Gedichte über die Unfähigkeit der Eltern

Der Poetry-Slammer | Ob lustige Geschichte aus dem Leben, klassisches Minnegedicht oder melancholische Reimketten: Beim Poetry-Slam geht es darum, das Publikum mit dem Vortrag der eigenen Texte zu begeistern. Die Teilnehmer eines Poetry Slam treten in mehreren Runden auf der Bühne gegeneinander an, das Publikum bestimmt die Gewinner. Ein Vertreter dieser relativ jungen Kunstszene ist … Poetry Slammer//Gedichte über die Unfähigkeit der Eltern weiterlesen

Kultur-Portrait//Bilder in Toiletten fremder Wohnungen

Der Universal-Künstler | Für den 20-jährigen Syart Veliu ist das Leben ein Kunstwerk. Der Hobbykünstler schreibt, malt und macht Musik und hat uns erzählt, was Kunst für ihn bedeutet und was ihn zu seinen Geschichten inspiriert. Die Antwort auf die Frage, was ein Bild von ihm auf dem WC einer fremden Wiener Neustädter Wohnung macht … Kultur-Portrait//Bilder in Toiletten fremder Wohnungen weiterlesen

Graffiti-Künstler//“Ich dachte es ist eine eigene Sprache, die ich lernen muss“

Der Sprayer | Für unsere Kultur-Klette wollten wir auch das Thema „Street Art“ nicht außer Acht lassen. Eine der bekanntesten Kunstformen der Straße ist Graffiti. In Wiener Neustadt gibt es leider keine freien Flächen wie in anderen Städten, auf denen man legal sprayen könnte. Aber dennoch gibt es Sprayer. Wir haben einen getroffen, der schon … Graffiti-Künstler//“Ich dachte es ist eine eigene Sprache, die ich lernen muss“ weiterlesen

Künstler-Portrait//“Menschen erreichen im großen Stil“

Via YouTube-Tutorials zum Künstler - wie der junge Fußballer Max zum Maler wurde . Künstler-Portrait | Max Flatischler (20) ist ein junger Künstler aus Wiener Neustadt. Das Malen auf großen Leinwänden und mit bunten Farben ist für ihn mittlerweile mehr als nur ein Hobby. Mit der Klette hat er über seine Leidenschaft fürs Abstrakte und … Künstler-Portrait//“Menschen erreichen im großen Stil“ weiterlesen

Die Ukulelen-Designerin//“Kunst ist so etwas elementares“

Künstler-Portrait | Die Wiener Neustädterin Caroline Scherleitner bemalt Musikinstrumente und vereint damit zwei Kunstformen. Warum gerade Konzert-Ukulelen ihr Herz erobert haben und welche Rolle die vier Elemente dabei spielen, hat sie uns im Klette-Interview erzählt. Vor einigen Wochen stellte Caroline eine handbemalte Ukulele im Musikgeschäft „Soundkistn“ zusammen mit ein paar Flyern aus – eine halbe … Die Ukulelen-Designerin//“Kunst ist so etwas elementares“ weiterlesen

„Wunderkind war ich keines“

Ein Leben als Künstler: Wie Gotthard Fellerer (75) in Wiener Neustadt wurde, was er ist. Künstler-Porträt | Von der Geburt in einem Luftschutzkeller in Baden über die Flucht mit der Mutter aus Ostdeutschland bis zu seinem Leben als Künstler, Kunstprofessor, Musiker und Autor. Gotthard Fellerer erzählt uns von einem Wiener Neustadt, in einer Zeit in … „Wunderkind war ich keines“ weiterlesen