Sport und Psyche?//„Es gibt ein gutes Gefühl, alles gegeben zu haben“

Sport-Portrait//Anna Eidler (18) macht seit zehn Jahren Karate, ist mehrfache Staatsmeisterin, belegte bei der Europameisterschaft U18 den 11. Platz und qualifizierte sich für die Weltmeisterschaft. Wie sie mit Nervosität und Druck im Leistungssport umgeht und was sie motiviert, hat sie der Klette erzählt.  Von Iris Strasser  Leistungssport ist nicht nur anstrengend für den Körper, sondern auch für die Psyche. Wie man es schafft, nicht wahnsinnig zu werden, wenn die … Sport und Psyche?//„Es gibt ein gutes Gefühl, alles gegeben zu haben“ weiterlesen

Band-Portrait//“Einfach das Leben feiern“

Band-Porträt// Seit acht Jahren gibt es sie bereits, gerade haben sie zwei neue Songs veröffentlicht: Die Band „Mindblind“, bestehend aus Markus (Gitarrist), Leon (Drummer) und Harry (Bassist, Sänger), macht Pop-Punk Songs auf Mundart. Für die Burgenländer haben wir tatsächlich unseren Lokalbezug etwas erweitert und sie nach ihrer Geschichte, den Bedeutungen ihrer Songs und ihren coolsten … Band-Portrait//“Einfach das Leben feiern“ weiterlesen

Kultur-Portrait//Bilder in Toiletten fremder Wohnungen

Der Universal-Künstler | Für den 20-jährigen Syart Veliu ist das Leben ein Kunstwerk. Der Hobbykünstler schreibt, malt und macht Musik und hat uns erzählt, was Kunst für ihn bedeutet und was ihn zu seinen Geschichten inspiriert. Die Antwort auf die Frage, was ein Bild von ihm auf dem WC einer fremden Wiener Neustädter Wohnung macht … Kultur-Portrait//Bilder in Toiletten fremder Wohnungen weiterlesen

Graffiti-Künstler//“Ich dachte es ist eine eigene Sprache, die ich lernen muss“

Der Sprayer | Für unsere Kultur-Klette wollten wir auch das Thema „Street Art“ nicht außer Acht lassen. Eine der bekanntesten Kunstformen der Straße ist Graffiti. In Wiener Neustadt gibt es leider keine freien Flächen wie in anderen Städten, auf denen man legal sprayen könnte. Aber dennoch gibt es Sprayer. Wir haben einen getroffen, der schon … Graffiti-Künstler//“Ich dachte es ist eine eigene Sprache, die ich lernen muss“ weiterlesen

Kultur-Portrait//“Es gibt keine richtige und falsche Literatur“

Er schreibt. Aus Leidenschaft. Thomas Kondor (28). Von Janine Tremmel Der Autor | Thomas Kodnar ist 28 und hat 2015 den „Forum Land“ Literaturpreis in der Kategorie „Junge Autoren“ gewon- nen. Sein Gerne ist Horror und er ist vielleicht der nächste Stephen King. Wir haben ihn gefragt, warum er schreibt und ob seine Geschichten eine … Kultur-Portrait//“Es gibt keine richtige und falsche Literatur“ weiterlesen

Sprachen-Portrait//„Für jede Sprache eine andere Persönlichkeit“

Türkisch / Mert ist Trilingual aufgewachsen, seine Muttersprache ist Türkisch. Für jede der drei Sprachen Deutsch, Englisch und Türkisch hat er eine eigene Persönlichkeit entwickelt, wie er im Klette-Interview erzählt. Außerdem spricht er über die türkische Kultur, seine Lieblingswörter und richtet einen Appell sowohl an Türk*innen als auch Österreicher*innen.   Mert ist Trilingual aufgewachsen, seine Muttersprache ist Türkisch. Für jede … Sprachen-Portrait//„Für jede Sprache eine andere Persönlichkeit“ weiterlesen

Sprachen-Portrait//„Es ist halt schon was anderes, wenn man den Mund in einer anderen Sprache aufmacht“

Sprachen-Portrait // Anna Daróczi ist 25 und lebt in Wien, ursprünglich kommt ihre Familie mütterlicherseits aus Siebenbürgen, einem ehemaligen Teil der österreichisch-ungarischen Monarchie, der heute zu Rumänien gehört. Ihre Mutter ist daher zweisprachig mit Ungarisch und Deutsch aufgewachsen und hat dann beschlossen, auch ihre Kinder so aufzuziehen. Heute spricht Anna neben Deutsch und Ungarisch auch … Sprachen-Portrait//„Es ist halt schon was anderes, wenn man den Mund in einer anderen Sprache aufmacht“ weiterlesen

Die Ukulelen-Designerin//“Kunst ist so etwas elementares“

Künstler-Portrait | Die Wiener Neustädterin Caroline Scherleitner bemalt Musikinstrumente und vereint damit zwei Kunstformen. Warum gerade Konzert-Ukulelen ihr Herz erobert haben und welche Rolle die vier Elemente dabei spielen, hat sie uns im Klette-Interview erzählt. Vor einigen Wochen stellte Caroline eine handbemalte Ukulele im Musikgeschäft „Soundkistn“ zusammen mit ein paar Flyern aus – eine halbe … Die Ukulelen-Designerin//“Kunst ist so etwas elementares“ weiterlesen

„Ich will den Menschen zeigen, wie besonders sie sind“//Künstler-Portrait

Die Fotografin | Auf sozialen Medien werden pro Sekunde mehrere tausend Fotos gepostet, von denen manche so schön sind, dass man gar nicht die Augen von ihnen abwenden möchte. Hinter solchen Bildern stecken meist ProfifotografInnen. Die 21-jährige Elisabeth Lechner ist eine von ihnen und hat Klette-Redakteur Mehmet im Interview in die Welt der professionellen Fotografie … „Ich will den Menschen zeigen, wie besonders sie sind“//Künstler-Portrait weiterlesen

„Für das Elvis – Konzert war ich noch zu jung“

Die Jugend von gestern | Katharina Dinhopl (72) hat ihr ganzes Leben in Wiener Neustadt verbracht. In ihrer Schulzeit in einer Klosterschule musste sie oft in der Ecke stehen und anstatt fortzugehen war der Eislaufplatz der Jugendtreffpunkt. Im Gespräch erzählt sie vom Spielen am Fohlenhof, der persischen Prinzessin Farah Diba und vom 24-Stunden-Theater.