Küssen auf der Bühne? „Dabei entstehen schwierige Emotionen“

Interview | Nico Dorigatti hat vor elf Jahren mit dem Theaterspielen begonnen. Inzwischen war der Achtzehnjährige regelmäßig auf der Theaterbühne im Neukloster und bis vor kurzem auch in den Schulaufführungen des Babenbergerrings zu sehen. Außerdem wird bald sein zweites selbstgeschriebenes Stück „Letzte Tage, oder der König, der Narr und die Statue“ aufgeführt.